Sonntag, 21. April 2019

Modellbahn-Diorama: Hintergrundmalerei!


Um dem Diorama optisch noch mehr Tiefe zu geben, wollte ich noch ein passendes Hintergrundbild anfertigen. 


Wie bei meiner Kleinanlage https://fantasy-gelaende.blogspot.com/2017/08/modellbahn-hintergrundmalerei.html
habe ich auch hier für den Hintergrund eine weiße 3mm dicke MDF-Platte verwendet. An dem Rahmen des Dioramas ist unterhalb ein 3x3cm großer Winkel angebracht, in dem dann später die Hintergrundplatte einfach engeschoben werden kann.
Die MDF-Platte wurde vor dem bemalen noch zusätzlich grundiert (Primer), um eine noch bessere Farbhaftung zu erreichen. Das Bild selber wurde dann ausschließlich mit Künstler-Acrylfarben bemalt. 

Begonnen habe ich mit einem schönen hellblauen Himmel. Links im Bild sind die Pinselarten zusehen, mit der ich die einzelnen Arbeiten durchgeführt habe.



Als nächstes die Wolken.


Nächster Schritt, die einzelnen Opjekte grob vormalen. Die Gebäudedächer die vom Diorama in den Hintergrund hineinlaufen müssen optisch im Bild weiterlaufen. 


Erste Details mit Licht und Schatten (hauptsächlich bei der Vegetation).



Einzeichnen von feinen Details an den Gebäuden und der Landschaft. 





Überarbeitung des gesamten Bildes mit sehr feinen Details.






Das Diorama mit dem fertigen Hintergrundbild.




















Das Bild zu malen hat grob 20 Stunden in Anspruch genommen. Ich glaube es hat sich gelohnt. :)

Kommentare:

  1. WTF... Is there anything you can't do?

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune Bauklötzer! Beschreibe doch mal Deine Baumaterialien und das Vorgehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde glaube ich den Rahmen hier sprengen. :)))))

      Löschen