Samstag, 3. März 2018

Mittelalterliches Burgmauersystem (W.I.P.)

Durch eine Auftragsarbeit habe ich kurzerhand ein zweites Modellbauprojekt begonnen, welches ich natürlich hier vorstellen möchte.
Gewünscht wurde ein mittelalterliches Burgmauersystem (ca. 14-15 Jahrhundert) mit Wehrgängen, Haupttor (Eingangsgebäude) und  Ecktürmen. Die einzelnen Mauersegmente sollten idealerweise im Aufbau variabel sein, da die Burgmauern hauptsächlich als Spielgelände (25-28mm Tabletop-Figuren) dienen sollten. 
 Da das Eingangsgebäude und die angrenzende Burgmauer zusätzlich als Vitrinenmodell  angedacht wurde, sollte das Ganze auch sehr hochwertig gebaut und bemalt werden. 

Da ich eine große Anzahl von Mauerteilen für diese Burg benötigte und die gewünschte hohe Detaillierung enorm viel Zeit in Anspruch genommen hätte, entschied ich mich das alles reproduzierbar zu planen und zu bauen.  Soll heißen, für alle Bauteile habe ich eine extra Silikonform hergestellt und kann somit die einzelnen Bauteile relativ zeitsparend nachgießen.  

Hier nun die ersten Bilder vom Eingangsgebäude und den angrenzenden Wehrgängen. Das Eingangsgebäude und die einzelnen Mauerteile wurden aus Hartgips gegossen. Das Tor selber sowie der hölzerne Wehrgang bestehen aus Resin. Das Dach des Eingangsgebäudes ist zu Probezwecken noch aus Hartgips gegossen - soll später aber auch als Resin hergestellt werden. 







Der Rundturm / Eckturm bildet den Abschluss eines Mauersegmentes. Der Turm (schwarz) ist hier noch als Master zu sehen. Die Anschlussbauteile ermöglichen einen freien Aufbau der Burgmauern. 





Fortsetzung folgt….


Kommentare:

  1. Sehr gut was du da zeigst, gefällt mir richtig gut. Könnte ich auch sehr gut für meine Projekte gebrauchen. Einfach nur Top mach weiter so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Micha! Einige deiner Flaggen werden hier auch zum Einsatz kommen.

      Löschen
  2. Wieder ein sehr schönes Gebäudeteil von dir !
    Gefällt mir sehr gut. Fast schon zu schade zum Bespielen !

    AntwortenLöschen