Sonntag, 27. August 2017

Modellbahn: Hintergrundmalerei!

So nun komme ich zum aktuellen Stand meiner Moba.
Durch die kleine Fläche und den doch beengten Gestaltungsraum, wollte ich der Anlage noch mehr Tiefe zu geben. Deshalb habe ich mich auch mal an der Hintergrundmalerei versucht. 

Den Hintergrund selbst zu malen war für mich selbstverständlich, da es nichts Vergleichbares auf dem Markt gibt was zu meiner Anlage gepasst hätte. Die Felsmassive links und rechts hätten jedes gekauft Motiv seltsam aussehen lassen. 

Gekauft habe ich mir dafür drei 3mm starke MDF- Platten mit den Maßen 1m x 0,50. Am unteren Anlagenrahmen habe ich auf allen Seiten Winkelleisten angebracht, in dem dann die Platten eingeschoben werden. Die Platten sind also nicht fest mit dem Rahmen fixiert und können jederzeit entfernt werden.  Damit die Platten bei einer möglichen Betriebsstörung nicht jedes Mal entfernt werden müssen, habe ich an alle Seiten Eingriffsmöglichkeiten herausgeschnitten. 

Schwerpunkt der Hintergrundmalerei war es, die exakten Farbtöne der Anlage auf den Hintergrund zu übertagen. Das permanente Vergleichen eines getrockneten Farbtones mit einer angrenzenden Fläche/ Objekt (Baum, Fels, Wege, Vegetation usw.) war enorm zeitaufwendig und teilweise auch manchmal frustrierend. 
Jetzt bin ich aber ganz zufrieden, auch wenn ich das so nicht noch mal machen würde. 

Hier nun das fertige Resultat. 











Kommentare: