Dienstag, 28. Februar 2012

Caesar Miniatures: US Infantry Set 2


Eines der besten 1:72 Figuren-Sets auf dem Markt. Im Set befinden sich 34 Figuren mit 12 verschiedenen Posen. 

Hier nun eine meine kleinen Auswahl meiner US-Infanterie  - ohne Bazooka, MG-Schützen und die Mörser.



Montag, 27. Februar 2012

Semovente 75 und Carro Armato M 13/40 aus der Fast Assembly Kit Serie von Italeri

Die Bausätze sind recht schnell zusammengebaut, dank eines Stecksystems. Die Details sind für einen Schnellbausatz ok und verschiedene Decals sind ebenfalls enthalten.
Im Bausatz befinden sich je 2 Fahrzeugen.
 
Semovente 75
Diese Selbstfahrlafette mit 75-mm-Kanone wurde im Auftrag des Regio Esercito Italiano realisiert, das ein solches Fahrzeug zur Abwehr feindlicher Panzer mit geeigneter Bewaffnung benötigte. Denn die zu Beginn des 2. Weltkriegs ihren Dienst absolvierenden Panzer hatten eine geringe Feuerleistung. Entwickelt aus dem Fahrgestell des mittelschweren Panzers M 13/40, konnte es dieser Panzerkampfwagen durch die Eigenschaften seiner Kanone in gleichwertiger Stellung mit den alliierten Panzern aufnehmen. Die Selbstfahrlafette M40 wird im Feldzug in Nordafrika und im langen Italienischen Feldzug auch von den deutschen Streitkräften eingesetzt.

 
Carro Armato M 13/40
Der mittelschwere Panzer M 13/40 wurde durch das königliche italienische Heer im Jahre 1940 in Betrieb genommen. Es ersetzte die Vorgängermodelle, die sich hinsichtlich Bewaffnung und Panzerung gegenüber den gegnerischen Fahrzeugen der Engländer, denen das Heer zu Beginn des Konflikts in Nordafrika begegnete, als unzweckmäßig erwiesen hatten. Der M 13 war der erste Panzer italienischen Entwurfs, der mit einer Turmkanone und einer Kanone des Kalibers 47 MM ausgestattet war. Die Kanone erwies sich gegen die Panzerung der alliierten Panzer als unzureichend. Trotzdem wurde dieses Fahrzeug an allen Fronten bis zum Waffenstillstand des Jahres 1943 weitgehend verwendet.




Sonntag, 26. Februar 2012

Deutsche Artillerie (Revell)

Auch im Zweiten Weltkrieg setzte man noch auf berittene Gespanne. Die deutsche Artillerie nutzte Pferde für Ihre Geschütze und Fahrzeuge, denn Benzin war im Krieg Mangelware! REVELL bietet im Maßstab 1:72 dieses hochwertige Set mit vielen detailgetreuen Militärfiguren der Artillerie an.  Als Standardgeschütz besaß die Divisionsartillerie die 10,5 cm leichte Feldhaubitze 18.



   

Freitag, 24. Februar 2012

Autoblinda AB 41


Ein italienischer Panzerspähwagen von Italeri.  Solider Bausatz  für relativ wenig Geld. Bis auf die Reifen, die ohne Profil modelliert wurden, kann ich an dem Modell nichts aussetzen.
Das Fahrzeug werde ich mir auf jeden Fall noch einmal kaufen, um noch eine zweite Art von Tarnmuster zu probieren.




Donnerstag, 23. Februar 2012

Panzer IV Ausf.H von Plastic Soldier

Hier mal ein paar Bilder von meinen zwei Panzer IV Ausf.H. Da die Fahrzeuge natürlich mehr auf Wargamer als auf Diorama-Bauer zugeschnitten sind, muss man über die doch etwas grobe Optik hinwegsehen. Die Details sind dennoch akzeptabel und für einen Schnellbausatz mehr als was man erwarten kann. Der Bausatz enthält 3 Panzer und man kann vier verschiedene Bauvarianten darstellen. Einzig das Geschütz ist etwas heftig….siehe Vergleichsbilder im letzten Bild.


Bei meinen Panzern habe ich Teile der Seitenschürzen noch etwas bearbeitet oder einzelne Platten ganz entfernt. Somit sieht man auf dem ersten Blick das es sich um kampferprobte Panzer handelt. :-)


                           
                                Links: Plastic Soldier, Mitte: Drago, Rechts: Hasegawa

Mittwoch, 22. Februar 2012

Sd.Kfz.10 mit 50mm Pak 38 von Caesar Miniatures (1:72).

Ein sehr guter Bausatz aus dem Hause Caesar.  Die Motorabdeckung (zusätzliche Panzerung) ist zwar etwas dick ausgefallen, alles im allem jedoch eine gelungener Bausatz. Highlight: Der komplette Kettenantrieb ist wahlweise einzeln oder aus einem Guss baubar. Für Wargamer sicher eine Option, die ein Modell relativ schnell bauen wollen. (wie ich!)


Ebenfalls sind im Bausatz drei Figuren enthalten, die jedoch im meinem Fall nicht zu gebrauchen waren. Die drei Figuren seht ihr hier unten im Bild.

Die Figuren im Fahrzeug wurden durch Preiser (Fahrer) und durch die Bedienfiguren der Zvezda  (WWII Deutsche Haubitze LeFH I8/I8 105mm Kanone) ersetzt.

Dienstag, 21. Februar 2012

Bedford QLT ,Chevrolet C 15 und Universal Carrier

Alle drei Modelle sind von IBG-Models und im Maßstab 1:72. Die Bausätze sind sehr detailliert und die Spritzgussrahmen sind ohne Grat. Aufgrund der filigranen Einzelteile und der doch recht umfangreichen Bauanleitung, sind die Modelle von IBG sicher nicht unbedingt was für Wargamer ohne Geduld. ;-)
  
Dennoch sind die IBG-Bausätze einer der besten auf dem Markt.
Die Figuren im Bedford und Chevrolet sind von Hät (Tankreiders) und im Carrier ein Mix aus Preiser und Hät.





Montag, 20. Februar 2012

Britische "Tankriders"

Meine Briten haben nun endlich kein Transportproblem mehr. Die Figuren sind von Hät, der Cromwell von Armourfast. Die Figuren sind bis auf die Gesichter relativ gut modelliert und die Posen sind alle ganz brauchbar. Jedoch ist das Plastik an sich sehr weich, was ein bearbeiten fast unmöglich macht.