Donnerstag, 16. Februar 2017

Neue Berghäuser (1:160)

So, weiter geht’s…
Die letzten Tage habe ich mit der Verkabelung der ganzen Weichen sowie für die Fahrstromeinspeisung  verbracht. Fehlen jetzt nur noch die ganzen Lichtanschlüsse (für die Gebäude, Lampen etc.) und dann ist die Hauptarbeit vom elektrischen her erst einmal erledigt. 

Da diese arbeiten extrem stupide sind, musste zwischendrin auch mal wieder eine angenehme Bastelarbeit eingeschoben werden. 
So entstanden wieder ein paar Berghäuser, die später auf meiner Anlage Platz finden werden. Ursprünglich sollten ein paar Kibri –Häuser mein Bergdorf schmücken, jedoch war ich von der Größe der Gebäude extrem enttäuscht. Im Verhältnis zu meinem Faller oder Vollmer Gebäuden waren die Kibri Häuschen winzig. Also hieß es wieder - selber bauen. 

Damit der Kauf der Häuser nicht ganz umsonst war, habe ich die Dächer und diverser Kleinteile für meine neuen Häuser verwendet. Entstanden sind daraus eine Scheune und ein massiv gebautes Berghaus. 

Rohzustand...

...bemalt!



 




Ein weiteres Kibri-Gebäude habe ich etwas umgebaut, damit es zum Rest meiner Gebäude passt. Dabei habe ich einen zusätzlichen Sockel eingefügt, zu kleine Fensterläden ersetzt und das Balkongeländer etwas erhöht. Danach alles noch bemalt/ gealtert und…jetzt passt´s zum Rest. 




Kommentare: