Mittwoch, 14. Mai 2014

Kfz 13 (1:72/ Wrzesien1939)

Ich hatte mal Lust auf was ausgefallenen und habe mir ein Bausatz eines Maschinengewehrkraftwagen gegönnt.  Es handelt sich dabei um einen polnischen Hersteller (Wrzesien1939) der zu diesem Bausatz auch ein dazugehöriges Informationsheft mitliefert. Leider alles auf Polnisch geschrieben…naja, Bilder und Farbvorlagen für das Fahrzeug sind ja auch schon mal nicht schlecht.

Die Qualität des Bausatzes ist sehr gut.  Neben dem Informationsheft enthält der Bausatz noch passende Decals und eine kleine Tube Kleber.

Die Figuren im Fahrzeug gehören jedoch nicht zum Bausatz. Beide Figuren sind von Preiser.
Damit ich das Fahrzeug optisch auch in meine Armee integrieren konnte, musste ich dem Fahrzeug auch ein Tarnmuster verpassen. Ein graues Fahrzeug hätte wohl da irgendwie nicht richtig reingepasst.




Dienstag, 13. Mai 2014

Churchill: (1:72/ Plastic Soldier Company)

Meine Briten bekommen schlagfertige Verstärkung. Einmal ein  Churchill AVRE (Armoured Vehicle Royal Engineers) mit einem  290mm Petard-Mörser und einmal ein Mk V mit einem 95mm Geschütz.






Sonntag, 11. Mai 2014

Dapol : Lok + Güterwagen

Auch hier gibt’s ein paar kleine Fortschritte, auch wenn noch ein paar Waggons unbemalt hier rumliegen.





Ganz neu in meiner Sammlung ist auch der Flachwagen und der Viehwagen. 



Bauteile des Viehwagens. 
Auch bei diesem Dapol –Bausatz muss ich sagen, nicht unbedingt spitzen Qualität aber dennoch ganz brauchbar.  Auch hier sind einige Teile verzogen und müssen vor dem anbringen vorsichtig nachgebogen werden. Viele Gussgrate waren jedoch diesmal nicht zu finden. Das montieren der Seitentüren bedarf jedoch einiges an Geduld …oder Finger eines Dreijährigen. 



Der Flachwagen glänzt mit einer überschaubaren Anzahl von Bauteilen.  Aus diesem Grunde halte ich den Bausatz, der mit ca. 10 Euro angegeben wurde, auch für stark überteuert.  Wenn man unbedingt so einen Wagen auffahren lassen will, lohnt eventuell ein Blick auf einer Modellbaubörse, die gebrauchte HO-Flachwagen (von der Größe identisch) zum selben Preis anbieten.  


Wie man auch hier sieht, ist der Flachwagen zu klein, auch wenn der Transport eines Opel Blitz durchaus möglich erscheint.